Grippe/Influenza

Etwa ab Mitte September steht wieder der neue Grippeimpfstoff 2018/2019 zur Verfügung. Die Schutzimpfung ist die wirksamste vorbeugende Maßnahme zur Bekämpfung dieser Erkrankung.

Der Grippeimpfstoff wird jedes Jahr von den Impfstoffherstellern neu an die aktuellen Virustypen angepasst, deshalb muß Ihr Grippeschutz jährlich aufgefrischt werden. Nur so halten Sie Ihr Immunsystem auf dem neusten Stand.

Die Impfung ist im Allgemeinen gut verträglich, da der Grippeimpfstoff aus inaktivierten Erregern besteht.

Nach der Impfung dauert es ca. 14 Tage bis ein wirksamer Immunschutz aufgebaut ist.

Begleitend empfiehlt sich eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung um Ihr Immunsystem zu stärken.           Auch hygienisches Verhalten schützt Sie und Ihr Umfeld vor einer Grippe.

Die Ständige Impfkomission STIKO empfiehlt diese Impfung, wenn Sie zu folgenden Risikogruppen zählen:

 

  • über 60 Jahre alt sind
  • schwanger sind, und zwar ab dem 4.Schwangerschaftsmonat (bei Frauen mit chronischen Erkrankungen bereits im 1.Schwangerschafstdrittel)
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung durch ein Grundleiden (wie z.B. chronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz- oder Kreislaufkrankheiten, Leber- oder Nierenkrankheiten, Diabetes oder andere Stoffwechselkrankheiten, chronische neurologische Krankheiten wie Multiple Sklerose)
  • Menschen mit angeborenen oder erworbenen Immundefekten oder HIV-Infektion
  • Bewohner von Alten- und Pflegeheimen
  • Außerdem sollten sich alle Personen schützen, die durch Kontakt zu vielen Personen ein erhöhtes Ansteckungsrisiko haben oder die gefährdete Personen in ihrem nahen Umfeld anstecken könnten: medizinisches Personal, Personal in Pflegeeinrichtungen und Personal in Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr (z.B. Busfahrer, Lehrer)
  • Eine Impfung wird darüber hinaus auch Personen mit direktem Kontakt zu Geflügel und Wildvögeln empfohlen. Dadurch soll verhindert werden, dass sich die Erreger der „Vogelgrippe“ mit im Menschen zirkulierenden Viren mischen. 

Zusätzliche Informationen zum Thema Grippe/Impfen finden Sie hier: www.impfen-info.de und www.rki.de

Bitte bringen Sie zu Ihrem Impftermin Ihren Impfausweis mit!

 



Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung